Toxikologie

Lehre von Giften und den Vergiftungen des Organismus. Im weitesten Sinne ein Teilgebiet der Pharmakologie, das sich mit Giften und deren Wirkung, ihrem Stoffwechsel, den Vergiftungserscheinungen und den Behandlungsmöglichkeiten bei lebende Systemen befaßt.

Sie wird unterteilt in Humantoxikologie (Wirkung auf den Menschen), Veterinärtoxikologie (Wirkung auf Tiere) und Phytotoxikologie (Wirkung auf Pflanzen).

Zu einem eigenständigen Forschungsgebiet hat sich in den letzten 30 Jahren die Ökotoxikologie entwickelt, die sich mit der Wirkung chemischer Substanzen auf Organismen und Ökosysteme befasst.