Tannin-Formaldehyd (TF)

Tannine sind polyphenolische Bindemittel, die aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz, Rinde, Schoten oder Samen gewonnen werden. Die bekannten als Bindemittel geeigneten Tannine sind die kondensierten Tannine, die z. B. aus Akazienrinde, Mangrovenrinde und Quebrachoholz gewonnen werden.

Die Tannine lassen sich auf Grund ihrer chemischen Struktur mit geeigneten Vernetzungsmitteln - üblicherweise Formaldehyd - zu hochmolekularen Kondensationsprodukten umsetzen.

Mit den kondensierten Tanninen können Spanplatten, feuchtebeständige, mitteldichte Faserplatten (MDF) hergestellt werden. Tannin-gebundene Platten weisen eine sehr geringe Formaldehydemission auf.