Emaillieren

Hierbei wird auf ein Metall ein glasig erstarrter silikatischer Überzug als Oberflächenschutz oder Verzierung aufgeschmolzen. Vor dem Emaillieren muss die Werkstoffoberfläche entfettet, gebeizt (siehe auch Abbeizmittel) und metallisch blank sein.