Xylol

Xylole, auch Xylene oder Dimethylbenzene, sind flüssige organische Verbindungen mit einem charakteristisch aromatischem Geruch und der allgemeinen Summenformel C8H10. Sie zählen zu den aromatischen Kohlenwasserstoffen und bestehen jeweils aus einem Benzolring mit zwei Methylsubstituenten (–CH3). Da die Methylgruppen unterschiedlich am Benzolring angeordnet werden können, ergeben sich drei mögliche Konstitutionsisomere für Xylol: 1,2-Xylol (ortho-Xylol), 1,3-Xylol (meta-Xylol) und 1,4-Xylol (para-Xylol).

Xylole werden in Lösemitteln verwendet und dienen zur Herstellung von Kunst- sowie Klebstoffen.