Abbauprodukte

Organisch-chemische Verbindungen werden durch Licht, Wärme (physikalischer Abbau), durch Einwirkung von Luft, Wasser (chemischer Abbau) oder durch Mikroorganismen (biologischer Abbau) zu einfacheren Verbindungen abgebaut. Jede Veränderung der Ausgangsverbindungen führt zu Abbauprodukten mit neuen Eigenschaften. Von einem vollständigen Abbau spricht man, wenn aus Kohlenstoff und Wasserstoff im Ausgangsmaterial Kohlendioxid und Wasser entsteht. Während eines längeren Abbauprozesses können eine Vielzahl von Abbauprodukten entstehen.